« Zurück

Erste Hilfe ganz praktisch

Die Klasse 4 beschäftigte sich in den letzten Wochen mit dem wichtigen Thema „Erste Hilfe".
Die Schülerinnen und Schüler beherrschen mittlerweile u.a. das Absetzen des Notrufs, das Erkennen eines Schocks sowie die stabile Seitenlage. Am Mittwoch (02.02.2022) war zum Abschluss der Sequenz die Wundversorgung an der Reihe. Da die Klasse aufgrund der aktuellen Situation die Rettungswache nicht besuchen durfte, holte sie sich eine Fachfrau ins Klassenzimmer.
Frau Heimerl von der SVE 4, die eine Sanitäterausbildung absolviert hat, zeigte den interessierten Schülerinnen und Schülern das Anlegen eines Druckverbands sowie eines Fingerkuppenpflasters. Die begeisterten Kinder übten fleißig und hätten am liebsten noch viele weitere Verbände ausprobiert.

 

 

Text und Fotos: S. Tiegs