« Zurück

Klasse 4 führt Theaterstück Zauberflöte auf

Honig und Äpfel für die Zauberflöte

Grundschulen Perkam und Feldkirchen als Gast in der Papst-Benedikt-Schule

 

Im Rahmen des Schulfestes der Papst-Benedikt-Schule hat die  4. Klasse die Oper „Zauberflöte" aufgeführt. Die Schüler haben nicht nur wochenlang Texte einstudiert und geprobt, sondern auch noch die Kostüme, Kulissen, Plakate und sonstige Ausstattung selbst angefertigt. Der große Aufwand wäre viel zu schade für nur einen Aufführungstag.

 

Und so wurden die 3. und 4. Klasse der Grundschulen Perkam und Feldkirchen eingeladen, sich dieses Stück anzusehen. Bei der Aufführung herrschte ausnahmsloses Staunen, wie die Klasse 4 dieses Werk umgesetzt hat. Verzweiflung, Angst, Verliebtheit, Wut oder Freude wurde von den Akteuren während der Musikeinspielungen eindrucksvoll dargestellt. Immer wieder gab es Zwischenapplaus, der nur noch vom Schlussbeifall übertroffen wurde, als sich die jungen Schauspieler vorstellten.

 

Als Dank für die Einladung überreichten die Klassensprecher den Kindern der Klasse 4 Honig und Äpfel. Das Besondere daran: der Honig wurde aus den schuleigenen Bienenstöcken der Grundschule Perkam gewonnen. In der folgenden Pause ließen sich alle Kinder erst einmal das mitgebrachte Essen schmecken. Danach wurden im Schulhof bei den verschiedenen Spiel- und Sinnesstationen untereinander rasch viele neue Kontakte geknüpft. Eine Gegeneinladung ist natürlich auch schon angebahnt: in den letzten Schultagen darf die 4. Klasse der Papst-Benedikt-Schule die Perkamer Bienenstöcke besichtigen, und es wird ihnen dabei gezeigt, wie wir unseren Honig bekommen.