« Zurück

Leinen los...!

 

Erlebnispädagogisches Segeln – unter der Leitung von Betty  Porz (Erzieherin an der Papst Benedikt Schule) und Andreas Porz (Natur- und Erlebnispädagoge) bekamen sechs Jugendliche aus der neunten Klasse die Möglichkeit, ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit Wind und Wasser zu machen. Im Rahmen von 10 Nachmittagen erhielten die „Matrosen" neben einer theoretischen auch eine praktische Einführung in die Kunst des Segelns. Auf dem Lieblweiher nahe Parkstetten wurden Segel gesetzt, Schoten bedient und am Ruder gestanden.

„Jeder ist wichtig, denn wir sitzen alle in einem Boot" – das konnten die Schülerinnen und Schüler nun nicht nur symbolisch sondern auch in der Realität erleben.

Vielen herzlichen Dank an die beiden Segelkursleiter, Betty und Andreas Porz, sowie den Wassersportclub Parkstetten!