« Zurück

Lichterkinder

Heute am 11.11. feierte die Klasse 1 ein Martinsfest.

Im abgedunkelten Klassenzimmer wurden zunächst die selbst gebastelten Igellaternen erleuchtet. Dann ertönte das Lied Lichterkinder aus der Lautsprecherbox. Mit diesem Rap wurde die St. Martinsgeschichte auf eine etwas andere Art erzählt. Natürlich durften 2 Kinder auch die Schlüsselszene „Martin teilt den Mantel" nachspielen. Die Kinder wussten schon sehr viel von diesem besonderen Menschen Martin. Mit einem kurzen Zeichentrickfilm wurde die Erzählung nochmal sehr anschaulich aus Sicht einer kleinen Ente vorgeführt.

Als Überraschung gab es selbstgebackene Martins Gänse aus Quarkölteig und kleine Martinstüten für daheim. Vielen Dank an die BOZ Gruppen der Klasse 9 und der Klasse 9v und Frau Weinzierl für die schöne Aktion. Unter dem Motto „Große machen Kleinen eine Freude" wird auch unter Corona Bedingungen kooperiert.

 

Passend zum Thema wurde dann im Werkunterricht ein Martins Fensterbild auf kupferfarbenes Blech geprickelt.

 

„Ein bisschen wie St. Martin möchte ich manchmal sein"