« Zurück

Sportunterricht mal anders

Am Freitag 18.06.21 haben sich die Klassen 5 und 6 im Rahmen des Sportunterrichts in einer Wasserschlacht den Kampf angesagt.

Jeder der SchülerInnen hat einen Gegner aus der anderen Klasse.

Das Ziel war, den Gegner mithilfe einer Wasserpistole so nass wie möglich zu spritzen.

Der Gegner konnte sich wehren, indem er zurück spritzte oder den Wasserspritzer durch Davonrennen oder Ausweichen entkam.

Der Spaß war vorprogrammiert, auch Frau Färber blieb nicht verschont.

 

Gut geschützt...

 

...mit vollgeladenen Wasserpistolen...

 

...kann´s losgehen!!!

 

Text: E. Färber, Fotos: P. Leupolt