« Zurück

Video über die Corona-Impfung in Leichter Sprache

In Leichter Sprache und mit anschaulichen Animationen wendet sich dieses Video an Menschen mit einer mentalen Beeinträchtigung. Die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e. V. (KJF) hat es herausgegeben, produziert haben es die Agentur PR Isolde Hilt und ihr Netzwerk in Kooperation mit dem Büro für Leichte Sprache „sag's einfach" der KJF in Regensburg.

Der Ethikrat und der Direktor der KJF Regensburg, Michael Eibl, hielten es für besonders wichtig, die Bewohnerinnen und Bewohner in den Wohngemeinschaften der KJF, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderung sowie deren Angehörige in den Einrichtungen und Diensten der KJF gut und verständlich über die Corona-Impfung zu informieren. „Denn nur mit der Impfung schaffen wir es aus der Pandemie", ist KJF-Direktor Michael Eibl überzeugt. Seit Monaten informiert die KJF regelmäßig in unterschiedlichen Formaten und auf allen Kanälen nach intern und extern über die Corona-Impfung. Menschen mit mentaler Beeinträchtigung und ihre Angehörigen zu erreichen, aber auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den über 70 Einrichtungen und Diensten ist dabei ein besonderes Anliegen des KJF-Direktors Michael Eibl.

Das aktuelle Impf-Video der KJF Regensburg ist auch auf der Webseite in Leichter Sprache des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege zu sehen. Weitere Institutionen und Organisationen fragen wegen einer Nutzung im Büro für Leichte Sprache bei Büroleiter Sebastian Müller an. Auch Menschen, die sich mit der Deutschen Sprache noch etwas schwertun, verstehen mit diesem Beitrag sehr gut, worum es geht.

Text: Christine Allgeyer
Grafik: Plural Design - Alexander Nuißl