Ganzheitliche Förderung:

die Tagesstätte

In enger Zusammenarbeit mit Schule, Therapie und SVE fördert und betreut die Tagesstätte Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 18 Jahren. Nach gemeinsamem Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung steht alles, was Spaß macht und persönlich weiterbringt, auf dem Nachmittagsprogramm. Sport, Entspannung, Musik, ein Besuch im Museum, Kino, in der Bibliothek, das Vorbereiten und Feiern von Festen im Jahreskreis...  Abwechslung ist wichtig und soll die jungen Menschen befähigen, selbstsicher zu werden, auch im Kontakt zu Menschen, die nicht zur Schulfamilie zählen. Soziale Kompetenzen wie das Lösen von Konflikten, anderen beizustehen, Hilfe anzufordern, für sich so gut als möglich Verantwortung zu übernehmen, gehören ebenso dazu.

Tafel in der Papst Benedikt Schule Tagesstätte

Description in english:

Day-care Centre

Children from ages 3 – 18 that attend our school are welcome at our day-care centre.
The afternoon starts by having lunch together. After that, children can do their homework with the help of teachers, which are there to supervise the kids the hole afternoon. The rest of the afternoon, students can play together, go to the playground, join one of our several extracurricular activities such as football, ice-skating or the computer club.
We organize projects with other schools, too, where students can learn how to work in teams with disabled and healthy kids. Of course, we also try to teach them social skills, important values and how to be independent.